Lawinenkurse im Bergsteigerdorf

Intensivkurs Partnerrettung bei Lawinenverschüttung

Richtig und schnell helfen I Trainingskurs für Skitourengeher mit Gefahrenbewusstsein I Kühtai / Sellraintal / Stubaital

Trainingskurs für sicherheitsbewusste Skitourengeher, Snowboarder, Variantenfahrer und Freerider. Wir trainieren intensiv die Sofortrettung im Falle eines Lawinenunfalls. Der Richtige Umgang mit LVS, Schaufel und Sonde steht zentral im Mittelpunkt. Weiters stecken wir die Nase das erste mal so richtig in den Schnee und machen gemeinsam eine Schneedeckenanalyse. Wie reagiert man richtig im Notfall und wie werden Rettungskräfte effektiv alarmiert?

Folgende Inhalte werden in diesem Kurs vermittelt

Sicherheit methodisch und praktisch

  • Sicherheit auf Skitour Allgemein
  • LVS, SUCHEN, FINDEN, RETTEN
  • Allgemeines Gefahrenbewusstsein

Die allgemeine Lawinensituation

  • Allgemeine Information über Lawinenlage und Wetter – das Fundament der Planung
  • Kleines Schneedeckenprofil in der Praxis

Allgemeine Erste Hilfe und was tun im Notfall

  • Notfall - Was tun?
  • Unfallmanagement in der Praxis
  • Notfallausrüstung

Kursziel

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Soforthilfe bei Lawinenverschüttung. Handhabung der Sicherheitsausrüstung. Richtiges reagieren im Notfall und Alarmierung der Rettungskräfte. 

Leistung

Praxisteil im Gelände
Theorieteil im Bergraum
Feedbackrunde
Handout Folder zum mitnehmen

Leitung durch IVBV Bergführer/in von Follow me
Cafe und Tee im Bergraum inklusive

Anforderungen

Keine besonderen Vorkenntnisse und Fertigkeiten notwendig. An diesem Kurs kann sowohl mit Tourenskiern als auch mit Schneeschuhen teilgenommen werden.

Starten Sie Ihre Buchung hier

Termin auswählen

Intensivkurs Partnerrettung bei Lawinenverschüttung ab
Gesamtpreis:
Zum Warenkorb hinzufügen
         
Zusatzkosten
  • An- und Abreisekosten
  • gebührenpflichtiges Parken
  • Unterkunft bei Bedarf (wir helfen Ihnen gerne weiter)
  • Verpflegung für den Tag 
  • Limonaden und alkoholische Getränke etc. im Bergraum
  • Mietmaterial nach Bedarf (wir helfen Ihnen gerne weiter)
Zielgruppe
Stufe 1
Starter, Einsteiger (?)
Stufe 2
Wiedereinsteiger, Variantenfahrer oder Pistengeher (?)
Stufe 3
Geübter Freerider & Skitourengeher (?)
Ort

Region Kühtai / Sellraintal / Sellrainer Berge; Stubaier Alpen; Tirol; Österreich

Noch Fragen?

Sabine Leipold
sabine@follow-me.at
+43 5239 21688

Lydia Santer
lydia@follow-me.at
+43 5239 21688


Ablauf (1 Tag) alle Tage im Überblick
Anreise

Von Ihrem Heimatort ins Sellraintal in Tirol. 24 km von Innsbruck entfernt (ca. 25 Minuten mit dem Auto). Taleinfahrt bei Kematen in Tirol. Zweiter Ort nach Sellrain. Das Bergsteigerdorf Gries im Sellrain ist der Talort vom Lüsenstal. Öffentliche Busverbindungen ab Innsbruck.

Unterkunft

Wenn Sie vor Ort nächtigen wollen, dann erhalten Sie Informationen bei der Tourismusregion Innsbruck und seine Feriendörfer im Regionsbüro in Gries im Sellraintal oder direkt im Kühtai.

Treffpunkt

Ihr Kursleiter (Bergführer/in) trifft Sie am ersten Tag um 9 Uhr im "Bergraum" in 6182 Gries im Sellrain Nr. 24


Ausrüstung

Bekleidung

  • Funktionelle Bekleidung für das Bergsteigen (Gore Tex)
    • Skibekleidung für Winter
    • Anorak mit Kapuze und Überhose, Wind und Wasserdicht
    • Soft Shell oder Fleck Jacke
  • 2x Handschuhe (Fingerhandschuhe, warme Fausthandschuhe)
  • Mütze, evtl. Stirnband oder Puff

Diverse

  • Persönliche Medikamente
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille mit UV Schutz, Sonnencreme)
  • Wasserflasche bzw. Teeflasche mit mindestens 1,5 bis 2 Liter!!
  • Fotoausrüstung (nicht zu schwer)

Technische Ausrüstung

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-45l)
  • Eigenes Sportgerät (Tourenski und Felle, Splittboard, Telemark und Felle, Schneeschuhe)
  • Helm (nach eigenem Ermessen)

Sicherheitsausrüstung (kann gemietet werden)

  • LVS Gerät (zeitgemäß am besten mit 3 Antennen)
  • Lawinen Schaufel 
  • Sonde
  • ABS Systeme empfohlen wenn vorhanden (kann gemietet werden)

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung für den Tag und die Pausen
  • Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriege,.....

Landkarten Literatur

  • Stubaier Alpen Alpenvereinskarte
  • Blatt 31/2 Sellrain GPS

Tipps

Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 kg wiegen.

Mietmaterial

Du hast nicht alles was auf der Liste steht? 

Kein Problem! Material von Follow me